AEG-SenseCook2

Moderne Technologie für perfektes Garen

In vielen Küchen hält mehr und mehr Hightech Einzug. Eine Vielzahl von Sensoren, Displays und Programmen schaffen jede Menge neue Möglichkeiten. Aber Untersuchungen zeigen, dass viele Verbraucher sich damit fast überfordert fühlen und das Gefühl haben, sich beim Kochen auf Ihre Geräte einstellen zu müssen. 

Diesem unguten Gefühl hat AEG mit dem neuen Sense Cook Backofen nun den Kampf angesagt. Ein neuartiges intuitives Bedienkonzept soll die Nutzung der modernen Kochtechnik denkbar einfach machen: Und das mit einem einzigen Drehregler. Dieser zeigt schon bei einer einfachen Berührung sämtliche aktuellen Einstellungen des Gerätes auf einem Farbdisplay an. So haben Sie die Möglichkeit, das Gerät ganz nach eigenem Gusto präzise zu justieren.   

Tipps & Trends kostenlos per Newsletter

Jetzt abonnieren
AEG-SenseCook3

Sensorgesteuertes Garen

Sein ganzes Potenzial spielt der Drehregler in Kombination mit dem integrierten Kerntemperatursensor im Backofen aus. Denn während der Nutzer lediglich eine Speisenkategorie auswählt, schlägt der Ofen die ideale Kerntemperatur für den gewünschten Garzustand vor. So müssen Sie nicht mehr umständlich im Kochbuch blättern, um die passende Temperatur und Garzeit zu finden, denn der Backofen schlägt Ihnen diese vor.

Selbstverständlich sind Sie an diesen Vorschlag nicht gebunden und können jederzeit die Temperatur wählen, die Sie bevorzugen. Denn nicht jeder mag sein Steak „medium”, mache bevorzugen eben auch „well done” oder „rare”. Das perfekte Stück Fleisch ist so kein Zufallsprodukt mehr, sondern erfolgt durch präzises Garen.    

Während des Garens überwacht der Ofen mit Hilfe des Sensors ständig die Temperatur. Sobald das Gericht den gewählten Gargrad erreicht hat, meldet sich der Backofen. Dank dieser ausgeklügelten Technik ist es möglich, Gerichte jederzeit auf den Punkt zu garen, wobei der richtige Punkt ausschließlich von Ihrem persönlichen Geschmack bestimmt wird.