Range Cooker Mercury von Falcon © Falcon

Range Cooker: Eleganz in schwarz

Range Cooker sind nicht nur etwas für Landhaus-Küchen. Der britische Hersteller Falcon hat vor Kurzem das neue Flaggschiff seiner freistehenden Range Cooker Serie vorgestellt, und dieser passt vom Design auch perfekt in puristische oder elegante Küchen. 

Der Falcon Mercury in Ash Black strahlt mit seiner Kombination aus Chrom und Schwarz pure Eleganz aus. Die Relingleisten und Bedienknöpfe aus Edelstahl sind gradlinig und schnörkellos. Nicht nur wegen der Maße, auch die ausdrucksstarke Optik machen den Mercury Range Cooker zu einem Blickfang in jeder Küche ein Blickfang.

Range Cooker Mercury © Falcon

Range Cooker mit Induktion

Doch nicht nur das Design begeistert. Der Mercury verfügt außerdem über zwei vollwertige Backöfen, einen separaten Grill und ein überaus leistungsfähiges Kochfeld. Tatsächlich kann der Mercury mit dem leistungsstärksten Induktionskochfeld im Bereich Range Cooker aufwarten. Neben neun Leistungsstufen und einer "Boost"-Funktion lässt sich mit dem Induktionsfeld auch sehr sanft kochen. Die Leistungsstufe L1 wärmt die Töpfe auf 40 Grad. So lassen sich Butter und Schokolade schmelzen, ohne dass etwas anbrennt. Mit der L2-Einstellung werden die Speisen auf die optimale Simmer-Temperatur von 90 Grad erhitzt – Reis und Nudeln werden damit perfekt gegart. 

Lieferbar ist der neue Mercury Range Cooker in drei Breiten, als Gas-, Elektro- oder Induktions-Version und in den Farbtönen Gloss Black, Stainless Steel und Ash Black.