Frau steht mit Tablet vor einem Backofen

Schneller Backen

Kennen Sie das: Sie kommen nach einem langen Tag nach Hause, im Kühlschrank ist nicht wirklich etwas passendes zu finden und Sie wollen sich schnell eine Pizza aus dem Tiefkühlfach aufbacken? Schnell ist allerdings hier das falsche Wort – denn mit Vorheizen und Backzeit kann die ganze Chose schon mal über eine halbe Stunde dauern. Fast Food ist das nicht wirklich. 

Schneller geht es mit dem iQ700 Backofen von Siemens. Das Kombi-Gerät mit Mikrowelle und zuschaltbarem Dampfstoß bietet unter anderem die Funktion coolStart an. Dabei laufen Backofen und Mikrowelle gleichzeitig, wodurch die Zubereitungsdauer flacher Convenience-Produkte reduziert wird. Statt 20 Minuten Backzeit benötigt die Pizza dann nur noch zwölf – und kann zudem direkt aus dem Gefrierfach in den Backofen geschoben werden. Vorheizen überflüssig!

Siemens Backofen iQ700

Die varioSpeed-Funktion verkürzt die Backzeit der Gerichte um bis zu 50 Prozent. Ein Auflauf benötigt dann statt 40 Minuten nur noch 20 Minuten.

Doch wer denkt, dass der Backofen nur was für den Pizza-aus-dem-Tiefkühlfach-Typ ist, liegt falsch. Auch bei selbst gemachten Gerichte lässt sich mit dem Backofen Zeit sparen. Um bis zu 50 Prozent verkürzt die sogenannte varioSpeed-Funktion die Backzeit, verspricht der Hersteller. Die Lasagne soll statt nach 40 Minuten schon nach 20 servierbereit sein. Auch hier liegt der Grund in der Kombination aus Backofen und Mikrowelle.

Und wenn Sie mal Gäste haben, erweist sich der Backofen als durchaus nützlich – denn hier können Sie auf vier Ebenen gleichzeitig Gerichte zubereiten. 4D-Heißluft nennt Siemens diese Funktion. Ein Lüftermotor verteilt dabei die Wärme gleichmäßig im Innenraum. So wird gewährleistet, dass das Gemüse auf der obersten Ebene genauso viel Wärme abbekommen wie der Fisch auf der untersten Ebene.

Backofensteuerung per App

Und während Sie gemütlich mit Ihren Gästen auf der Couch plaudern, können Sie dabei immer den Backofen im Blick behalten – über Smartphone oder Tablet. Der iQ700 lässt sich nämlich von überall überwachen und steuern

Die Home Connect App zeigt dabei nicht nur an, wann das Gericht im Backofen fertig ist. Sie können ebenso im Kochbuch nach Rezepten stöbern, und wenn Ihnen eines gefällt, gleich die dazugehörige Einkaufsliste nutzen. So wird nicht nur das Backen zum Kinderspiel, auch beim Einkauf werden Sie keine wichtige Zutat mehr vergessen.

Der iQ700 Backofen ist auch nachweislich ausgezeichnet. Die Stiftung Warentest hat den Backofen im März 2017 mit zwölf weiteren Einbau-Backöfen verglichen und nach ausgiebigen Tests mit der Note gut (1,9) ausgezeichnet. Damit hängte er alle anderen Geräte im Testfeld ab und wurde Testsieger.