Downdraft

Downdraft: Was es ist und wie es funktioniert

Downdraft klingt im ersten Moment hochkompliziert. Dabei ist das System einfach zu erklären: Das Wort kommt aus dem Englischen, „down“ für nach unten und „draft“ für Luftzug. Frei übersetzt ist es ein Luftzug nach unten. Und genau das beschreibt einen Downdraft-Abzug sehr gut. Der Wrasen vom Kochen wird hier nämlich nicht wie bei herkömmlichen Dunstabzüge oberhalb des Kochfeldes abgesaugt, sondern nach unten eingesaugt. Den Downdraft kennt man in Fachkreisen auch unter anderen Begriffen: Kochfeldabzug, Muldenlüfter oder manchmal auch Tischlüfter werden diese Abzüge genannt. Im Folgenden erklären wir, wie der Downdraft funktioniert, die unterschiedlichen Systeme und die Vor- und Nachteile.

Downdraft: Viele Varianten, ein System

Downdraft neben dem Kochfeld

Downdraft neben dem Kochfeld

Bei dieser Variante befindet sich der Abzug entweder auf der langen Seite oder an den beiden kurzen Seiten des Kochfeldes, damit auf der Kochstelle kein „blinder Fleck“ entsteht, an dem kein Wrasen abgezogen wird. Nach der Nutzung des Abzugs wird er mit einem Deckel abgedeckt. Je nach Hersteller ist dieser klappbar oder einfach aufzulegen, aus Edelstahl oder dunklem Glas, damit es sich an die Kochstelle anpasst. Vorteil bei dieser Variante ist, dass kein Platz auf dem Kochfeld verschenkt wird und es zudem kein Hindernis für Pfannen und Töpfe ist, was die Funktion einschränken würde. 

PSAACH160M363003

Ausfahrbarer Downdraft neben dem Kochfeld

Diese Abzüge werden auch oft Tischlüfter genannt. Hierbei befindet sich der Abzug meist auf der langen Seite des Kochfeldes. Das gilt bei Kochfeldern, die eine größere Breite im Gegensatz zur Tiefe besitzen. Bei schmalen Domino-Kochfeldern gilt diese Bauweise nicht. Wird er aktiviert, fährt er aus dem Schrank nach oben und saugt den Wrasen in Topfhöhe ab. In geschlossenem Zustand fällt der Abzug kaum als solch einer auf, was ein großer Vorteil ist. Nachteilig ist hierbei aber, dass Sie nicht mehr ganz so frei hantieren können wie bei einem eingelassenen Abzug. Außerdem braucht der Abzug sehr viel Platz im Schrank, wodurch Sie Stauraum verlieren. Der Hersteller Novy hat außerdem einen herausfahrbaren Downdraft auf den Markt gebracht, der sich in der Mitte des Kochfeldes befindet. Diese Art Downdraft ist selten.   

Bosch Kochfeld mit Dunstabzug

Downdraft im Kochfeld

Bei diesem System befindet sich der Abzug in der Mitte des Kochfeldes. Je nach Hersteller sind die Ausführungen dann länglich, rechteckig oder rund, mit oder ohne Deckel. Der klare Vorteil ist, dass die Abzüge sehr viel näher am Geschehen bzw. am entstehenden Wrasen sind. Zudem sind sie flacher gebaut als ein herausfahrbares System, wodurch Sie weniger Platz im Unterschrank verlieren. Negativ ist allerdings, dass Sie Fläche vom Kochfeld an den Abzug verlieren. Wer auf die Nutzung der gesamten Fläche Wert legt, der sollte sich für eine andere Variante entscheiden. Übrigens sind die Abzüge in der Kochfeldmitte – wie der integrierte Abzug von Bosch – oftmals hitzebeständig und so gebaut, dass man fix mal einen Kochtopf darauf abstellen kann, ohne dass etwas passiert.  

Abluft oder Umluft?

Einfach gesagt: Beides ist möglich. Deshalb müssen Sie sich schon bei der Planung der Küche Gedanken machen, ob der Downdraft mit Umluft oder mit Abluft funktionieren soll. Wird der Abzug mit Umluft verwendet, wird der Wrasen erst einmal durch einen Aktivkohlefilter und einen Fettfilter geleitet. Die gereinigte Luft wird dann am Sockel des Unterschrankes wieder in die Küche abgelassen. So entsteht auch kein Wärmeverlust, der bei einem Abluftabzug immer vorhanden ist, da hier die warme Luft nach draußen abgeleitet wird. Bei Passiv- oder Niedrigenergie-Bauweise ist sogar oftmals Umluft aus diesen Gründen vorgeschrieben. 

naber.Downdraft_Abzug_mit_Compair_flow_150_Rohrset

Wenn Sie sich dagegen für einen Downdraft mit Abluftsystem entscheiden, müssen Sie bei der Küchenplanung ein paar Dinge beachten. Zum Beispiel kann eine Kücheninsel mit Kochfeld dann nicht frei stehend gebaut werden, da der Abluftkanal versteckt in den Schränken zur Hauswand gelegt wird. Das bedeutet, dass mindestens eine Seite der Insel an der Wand stehen muss. Zudem verliert man durch das Abluftsystem nicht nur kontinuierlich Raumwärme, sondern auch noch mehr Stauraum, da sich der Kanal nicht nur im Unterschrank direkt unter dem Kochfeld befindet, sondern auch in allen anderen Unterschränken, die zur Hauswand führen.

Vorteile und Nachteile des Downdraft

+ Freie Sicht, da keine Abzugshaube im Weg hängt– Weniger Stauraum in den Unterschränken
+ Besseres Klima, da der Wrasen direkt am Ort des Entstehens abgesaugt wird– Bei den Arbeitsplatten ist eine vorgeschriebene Tiefe zum Einbau notwendig
+ Planungsfreiheit, da das Kochfeld auch direkt vor ein Fenster gebaut werden kann– Bei integrierten Abzügen können Sie die Geräte nicht von zwei unterschiedlichen Herstellern kaufen
+ Die Geräte sind meist leiser als andere Dunstabzugsysteme– Muss meist sofort mit höherer Stufe laufen, da der Wrasen sonst zu schnell nach oben entweicht
PSAAHH170FE00001

Reinigung

Eine typische Frage beim Kochfeldabzug ist: Was passiert eigentlich, wenn etwas von dem Nudelwasser überkocht und in die Öffnung des Abzuges gelangt? Ganz einfach: Gar nichts. Jeder Downdraft verfügt über einen Behälter, in dem Flüssigkeiten aufgefangen werden können. Je nach Hersteller unterscheidet sich, wie viel Flüssigkeit der Behälter aufnehmen kann. Bei der Fettfilterreinigung des Gerätes können Sie diesen Behälter dann einfach entnehmen, ausleeren, kurz auswischen und wieder einsetzen.

Die Reinigung eines Downdrafts ist leicht durchzuführen, sollte aber regelmäßig erfolgen, damit der Abzug gleichbleibende Absaugleistung erbringen kann. Die Hersteller empfehlen, den Fettfilter des Gerätes in einem Intervall von vier Wochen zu reinigen. Je nach Modell geschieht das auf unterschiedliche Art und Weise. Bei einigen muss man die Fettfilter mit Wasser und einem milden Spülmittel von Hand reinigen, bei anderen, wie dem AEG Combo Hob, kann man den Fettfilter in die Spülmaschine geben. Die Aktivkohlefilter müssen dagegen nicht gereinigt werden, aber nach einem bestimmten Intervall getauscht werden.  

5 Jahre Garantie © Tierney/Fotolia *Im Rahmen der Garantiebestimmungen.

5-Jahre-Garantie* geschenkt!

Nur noch für kurze Zeit: Wir verlängern beim Kauf einer Küche die Garantie für Ihre Elektrogeräte auf fünf Jahre!

Vorteile sichern
Neuer Inhalt

Küche einfach online planen

Klicken Sie sich zu Ihrer Traumküche – mit dem Online-Küchenplaner ganz einfach in drei Minuten.

Planung starten
Das Service-Center hilft bei Fragen zu Küchen weiter. © contrastwerkstatt/Fotolia

Ihr Weg zur Küche: 0800/20 90 200

Rufen Sie uns kostenfrei an. Wir vereinbaren für Sie einen Termin beim Küchenprofi in Ihrer Nähe!

Mehr erfahren