Jenny kocht! mit Simon Tress Rinderrücken

Rinderrücken mit Karotten-Buchweizen-Risotto, Spinat & Rosmarinschaum

Rinderrücken mit Karotten-Buchweizen-Risotto, gebratenem Spinat & Rosmarinschaum

Zutaten (für 4 Personen)

4 x 150 g Rinderrücken

etwas Öl zum Braten

4 junge Zwiebeln/Schalotten

½ Paprika rot

1 Zehe Knoblauch

5 EL Sonnenblumenöl

250 g Babyspinat

½ Zwiebel

200 g Buchweizen

800 g Karottensaft

½ Bund Rosmarin

2 EL Butter

¼ l Milch

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Den Rücken gut mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Pfanne etwas Öl geben. Das Fleisch von beiden Seiten jeweils für fünf Sekunden anbraten. Anschließend das Fleisch im Backofen auf einem Gitter für 14 Minuten garen. Wenn die Zeit um ist, den Backofen für 30 Sekunden öffnen und die Temperatur aus dem Ofen lassen. Den Backofen ausschalten. Nach der Zeit den Ofen schließen und das Fleisch darin für ein paar Minuten ruhen lassen. Nach ca. zwei Minuten das Fleisch aufschneiden.

Die 4 jungen Zwiebeln vierteln. 1/2 Paprika in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne 2 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Die Paprika und die Zwiebeln zum Öl geben und anbraten. Den Spinat und den Knoblauch hinzugeben und alles gut schwenken. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

1/2 Zwiebel in Würfel schneiden. In einem Topf 3 EL Sonnenblumenöl erhitzen. Die Zwiebel goldbraun anbraten. Den Buchweizen hinzugeben und gut verrühren. Anschließend so viel Karottensaft hinzugeben, dass der Buchweizen bedeckt ist. Den Buchweizen auf mittlerer Hitze langsam köcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit einkocht, nach und nach mehr Flüssigkeit hinzugeben. Wenn der Buchweizen fast weich ist, die restliche Flüssigkeit hinzugeben und einkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Rosmarin grob zerbrechen. 1 EL Butter zusammen mit dem Rosmarin erhitzen. Wenn die Butter leicht braun ist, die Milch hinzugeben. Wenn die Milch aufgekocht hat, das Salz hinzugeben und die Milch für ein paar Minuten ziehen lassen. Nach ein paar Minuten die Milch absieben. Dann 1 EL Butter hinzugeben und mit einem Stabmixer aufschäumen.  

Jennifer Knäble und Simon Tress in einer Küche

Jenny kocht! mit Simon Tress

Der Bio-Spitzenkoch in Aktion

Fleisch muss auch mal chillen: Simon Tress zeigt, wie man Rinderrücken und Hähnchenbrust im Backofen in kurzer Zeit zart und lecker gart.

Mehr erfahren
Rinderrücken mit Karotten-Buchweizen-Risotto, gebratenem Spinat & Rosmarinschaum

Rezeptideen zum Nachkochen

Jetzt entdecken!