Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von Bosch

Kochfeld-Trends auf der IFA 2017

Bei Kochfeldern zeichnet sich ein ganz klarer Trend ab – hin zum Kochfeld mit integriertem Dunstabzug. Diese haben nämlich zwei entscheidende Vorteile: Man benötigt keine Dunstabzugshaube über dem Kochfeld mehr und kann deshalb auch die Kochstelle überall in der Küche platzieren, zum Beispiel auf der Kücheninsel oder vor einem Fenster. Kochfelder mit integriertem Abzug kann man bei allen Herstellern entdecken. AEG präsentiert mit dem ComboHob ein Induktionskochfeld mit rundem Dunstabzug, während bei Bosch und Siemens die Abzüge rechteckig eingebaut sind.

Generell sieht man auf den Messeständen Induktionskochfelder, wohin man auch schaut. Das ist wenig überraschend, da das Kochen mit Induktion energiesparend, sicher und schnell ist. Damit man auf seinem neuen, flachen Induktionskochfeld trotzdem noch einen klassischen runden Wok nutzen kann, hat sich AEG einen praktischen Zusatz ausgedacht. Der Fusion Wok ist ein geschwungener Ring, der auf die Induktionsplatte gestellt wird. Der Wok sitzt dann auf dem Ring, die Magnetwellen werden über den Ring zum Wok gebracht, der sich dann erhitzt.

Induktionskochfeld mit einem Dunstabzug

Das Kochfeld für freie Sicht

Kochfeld mit Dunstabzug

Vor allem für die Kücheninsel ist dieses Kochfeld gut, denn durch den integrierten Dunstabzug sorgt es für freie Sicht – sowohl bei den baulichen Gegebenheiten als auch beim Kochen.

mehr erfahren
AEG Fusion-Induktionswok

Das Runde kommt auf's Flache

Induktionswok von AEG

So wird die Wokmulde überflüssig: AEG bietet einen Kochfeldaufsatz für einen runden Wok an, der ganz einfach auf das Induktionskochfeld gestellt wird.

mehr erfahren
Frau hält das IFA-Logo in der Hand © Messe Berlin

IFA 2017

Die neuesten Trends bei Küchengeräten

Wir berichten über die Trends im Bereich Küche, die auf der IFA 2017 gezeigt wurden. Lesen Sie hier, was die Hersteller spannendes entwickelt haben.

Trends jetzt entdecken