Ein Tablet mit verschiedenen Apps für Hausgeräte

Smart Home Highlights der IFA 2017

Smartphones und Tablets sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie erleichtern uns das Leben in vielerlei Hinsicht. Und auch die Hersteller von Küchengeräten sind sich einig: Mit Smartphone und Tablet lassen sich viele Prozesse vereinfachen, beschleunigen oder besser überwachen. Deshalb wundert es nicht, dass Smart Home auf der IFA 2017 auch bei Backofen und Co. ein wichtiges Thema ist. 

Siemens zeigt auf seinem Messestand, dass sich alle Bereiche des Haushaltes miteinander verbinden und per Home Connect App steuern lassen. Bei den Dunstabzugshauben stellen Sie per Klick Lichtfarbe und Helligkeit ein, die Kochstelle können Sie aus der Ferne überwachen oder an- und abschalten und wenn Sie einkaufen sind, können Sie direkt im Laden checken, wie viel Käse Sie tatsächlich noch im smarten Kühlschrank haben.

Auch bei Bosch ist smartes Kochen ein großes Thema. Der Hersteller hat seinen eigenen Kochassistenten entwickelt, der auf den Namen Mykie (My Kitchen Elf) hört. Dieser Kochassistent kann dabei nicht nur auf Befehl die „Home Connect”-fähigen Küchengeräte steuern, er ist auch mit einem Projektor ausgestattet. So kann auf jede beliebige Fläche projiziert werden, was Sie gerade möchten: ein Rezept, eine Videoanleitung zum Kuchen backen oder der Videochat mit Freunden. Damit aber nicht genug, denn Bosch hat auch den Trend zu sprachgesteuerten Helfern erkannt und kooperiert deshalb mit Amazon. So lassen sich die smarten Geräte auch über die Echo-Lautsprecher, besser bekannt als Alexa, steuern. Bleiben Sie also gemütlich auf der Couch sitzen, während Sie über Alexa einen Kaffee aus Ihrer Bosch Kaffeemaschine bestellen.

Siemens Küchengeräte in einer weißen Küche

Die vernetzte Küche

Siemens Home Connect

Keine Zukunftsmusik mehr: Was im Kühlschrank steht, können Sie im Supermarkt checken. Und auf dem Heimweg können Sie sich bereits einen Kaffee aus der Kaffeemaschine laufen lassen.

Mehr erfahren
Bosch vernetzte Hausgeräte

Sagen Sie es mit Ihren Worten!

Bosch Home Connect

Die Hausgeräte von Bosch lassen sich nicht nur über die App, sondern auch über die Sprachsteuerung Alexa oder Mykie steuern. So wird die Nutzung der Geräte noch einfacher.

Mehr erfahren
Frau hält das IFA-Logo in der Hand © Messe Berlin

IFA 2017

Die neuesten Trends bei Küchengeräten

Wir berichten über die Trends im Bereich Küche, die auf der IFA 2017 gezeigt wurden. Lesen Sie hier, was die Hersteller spannendes entwickelt haben.

Trends jetzt entdecken