Siemens

„Made in Germany“ seit 170 Jahren

Siemens

Siemens kennt fast jeder – kein Wunder, denn Siemens ist die Nummer eins auf dem deutschen Hausgerätemarkt und zudem eine weltweit führende Marke. Wer eine neue Küche plant, wird dabei früher oder später auch auf Geräte aus dem Hause Siemens stoßen.

Gegründet im Jahr 1847 von Werner Siemens und Johann Georg Halske unter dem Namen Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske, ist die Siemens AG heute nicht nur als Hersteller von Hausgeräten wie Geschirrspüler, Backöfen oder Waschmaschinen bekannt. Die Produktpalette umfasst unter anderem auch die Bereich der Automatisierungstechnik, Energieversorgung, Medizintechnik, Beleuchtung und Verkehrstechnik. Siemens zählt weltweit zu den größten Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronik. 1957 wurde der Bereich Hausgeräte aus dem Unternehmen ausgegliedert und unter dem Dach Siemens-Electrogeräte AG (heute Siemens Hausgeräte) weitervertrieben. Seit 1967 gehören Siemens Hausgeräte zu BSH Hausgeräte. 

Innovation mit Umweltfreundlichkeit verbinden

Die Hausgeräte von Siemens verbinden intelligente Innovationen mit deutscher Ingenieurskunst. Wichtig ist dem Hersteller neben dem auf die Ansprüche der Kunden und urbanen Lebensstil angepasstes Design auch die Schonung von natürlichen Ressourcen. Die Produkte werden immer weiterentwickelt, die Energieeffizienz ständig verbessert. Da Hausgeräte wie Geschirrspüler und Waschmaschine rund die Hälfte des Stromverbrauchs im Haushalt ausmachen, sind neue, energiesparende Geräte nicht nur ressourcenschonend, sondern sparen dem Verbraucher auch bares Geld. Siemens-Geräte tragen das EU-Energielabel, um es dem Verbraucher bei der Auswahl noch einfacher zu machen. 

IFA 2017: Die Highlights von Siemens

Backöfen, Dampfgarer, Kochfelder und Dunstabzugshauben jeglicher Art – im Bereich Kochen und Backen vertreibt Siemens alle Geräte, die das Küchenherz begehrt. Auch Geschirrspüler, Kühlschränke und Kaffeemaschinen finden sich im Produktsortiment, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Neben der normalen Linie bietet der Hersteller in seiner studioLine exklusiv designte und innovative Ausstattung für die Küche an. Zukunftsweisende Materialien werden hier mit Funktionalität und architektonischer Klarheit kombiniert – das schafft einzigartige Hausgeräte für die Küche.  

Fakten

  • Siemens-Electrogeräte AG (SE), heute Siemens Hausgeräte
  • 1957 offiziell gegründet
  • Sitz: München

Diverse Produkte der Marke wurden schon mit Awards ausgezeichnet. So wurde unter anderem die gesamte Produktlinie Home Connect mit WLAN-fähigen Hausgeräten mit einem Red Dot Design Award im Jahr 2015 prämiert. Die Kombination von Hausgeräten, Software und Home Connect App, die Alltagsarbeiten erleichtern und effizienter machen soll, beeindruckte die Jury. Auch in den Jahren zuvor gehörten Siemens-Geräte immer wieder zu den Preisträgern – nicht nur beim Red Dot, sondern auch beim iF Product Design Award. Ausgezeichnete Produkte – dafür steht die Marke Siemens.