Bauknecht

Der neue Bauknecht Geschirrspüler 45 cm: Klein, aber oho

Kaum jemand spült sein Geschirr heute noch von Hand. Schließlich ist das nicht nur lästig und zeitraubend, sondern aufgrund des höheren Wasserverbrauchs auch schlecht für die Umwelt. Geschirrspüler sind daher fester Bestandteil der meisten Küchen. In größeren Haushalten läuft die Spülmaschine fast jeden Tag. Doch bei Singles oder berufstätigen Paaren kann es eine Weile dauern, bis das Gerät voll ist. Und weil irgendwann keine sauberen Teelöffel mehr da sind, schaltet man die Maschine halbvoll an – und verbraucht dadurch unnötig Energie. Die Lösung für dieses Problem sind Geschirrspüler, die nur 45 statt der üblichen 60 cm breit sind – wie die neuen Geräte von Bauknecht. Sie passen auch in kleine Küchen, sind perfekt für kleine Haushalte und überzeugen mit leistungsstarken Features.

Was zeichnet die neuen 45 cm-Geschirrspüler von Bauknecht aus?

Flexible Beladungsoptionen

Die Bauknecht 45 cm Geschirrspüler sind zwar kompakt, doch das bedeutet nicht, dass sie wenig Platz für schmutziges Geschirr bieten. Im Gegenteil: Dank flexibler Beladungsoptionen passen sie sich ganz den Bedürfnissen des Benutzers an. Die intelligente Innenraumausstattung mit flexiblen Ablagen und höhenverstellbaren Körben ermöglicht verschiedene Varianten der Beladung. Besonders praktisch ist die herausnehmbare Besteckschublade, in die auch kleine Gegenstände wie Espressotassen eingeräumt werden können. Entfernt man sie, entsteht Platz für größere Geschirrteile oder langstielige Gläser.

PowerClean

Die Kompakt-Geschirrspüler sind jetzt – ebenso wie die größeren Geräte – mit der PowerClean-Technologie ausgestattet. Diese löst ein Problem, das bei Spülmaschinen früher häufig für weniger zufriedenstellende Ergebnisse sorgte: die sinnvolle Unterbringung unhandlicher Geschirrteile. In den neuen Bauknecht-Geräten befinden sich im unteren Bereich der Rückwand leistungsstarke Hochdruckdüsen. Durch die clevere Halterung im Unterkorb können große Auflaufformen, Töpfe und Pfannen aufrecht in Richtung der PowerClean-Düsen positioniert werden. Das schafft zusätzlich 30 Prozent mehr Platz im Unterkorb und garantiert, dass das Geschirr vollständig sauber wird. Selbst bei eingebrannten Essensresten ist ein vorheriges Einweichen oder Vorspülen nicht nötig. So sparen Sie Zeit, Wasser und Energie.

ActivEco

Eine hohe Energieeffizienz spielt für immer mehr Verbraucher eine große Rolle – auch bei der Entscheidung für den richtigen Geschirrspüler. Die neuen Bauknecht Geschirrspüler 45cm verfügen über die ActivEco-Technologie, die eine umweltfreundliche und nachhaltige Trockenleistung garantiert. Der Vorteil: Während der Trocknungsphase des Spül-Programms öffnet sich die Tür des Geschirrspülers automatisch, um frische Luft in die Maschine zu lassen. Das sorgt für eine bessere und natürlichere Trocknung innerhalb weniger Minuten und darüber hinaus für eine höhere Energieeffizienz (A+++). Die Frage, wann die Tür des Geschirrspülers geöffnet werden darf, stellt sich nicht mehr, und auch das Problem, dass Geschirr nass entnommen und per Hand abgetrocknet werden muss, entfällt.

Leistungsstarker Inverter Motor

Oft bietet es sich an, den Geschirrspüler über Nacht laufen zu lassen. Doch manche Geräte sind so laut, dass man das weder sich selbst noch den Nachbarn zumuten möchte. Dieses Problem hat Bauknecht mit dem innovativen Inverter Motor gelöst. Dieser erzeugt während des Betriebes in allen Zyklen weniger Vibrationen bei maximaler Laufruhe und garantiert somit einen sehr geringen Geräuschpegel. Geschirrspüler mit dieser Technik können daher auch problemlos über Nacht laufen. Die Bauknecht-Geräte verfügen darüber hinaus über eine hervorragende Dämmung, die verhindert, dass Betriebsgeräusche nach außen dringen. Sie empfehlen sich somit auch für die offene Küche, in der leise Geräte besonders wichtig sind. Der reduzierte Geräuschpegel geht dabei nicht zulasten der Spülergebnisse.